Wie man Koch Köstlich Wassermelonen – Eis

Wassermelonen – Eis. Die Wassermelone entkernen und das Fruchtfleisch zusammen mit Zitronensaft pürieren. Eier oder Obst sind ein gutes Frühstück, aber jeder freut sich, wenn es mal etwas Besonderes gibt. Das Wassermelonen Eis schmeckt cremig und fruchtig nach frischer Wassermelone.

Die Melonenstücke mit Zucker und dem Zitronensaft vermengen. Wassermelone gilt auch als Booster für das Immunsystem. Für das Wassermelonen-Eis zuerst die Melone schälen, die Kerne entfernen und in Würfeln schneiden. Sie können haben Wassermelonen – Eis mit 4 mit Zutaten und 5 Schritte. Hier erfahren Sie, wie Sie das erreichen das erreichen.

Zutaten von Wassermelonen – Eis

  1. Vorbereiten 1500 Gramm von Fruchtfleisch einer Wassermelone.
  2. Du brauchst 50 ml von Zitronensaft.
  3. Du brauchst 130 Gramm von Zucker.
  4. Vorbereiten von frische Minze.

Anschließend Ahornsirup, Zitronensaft und Buttermilch mit den Melonenstücken. Die Wassermelone (Citrullus lanatus), auch Angurie, Arbuse, Pasteke und Zitrullengurke genannt, ist eine aus Afrika stammende Nutzpflanze, die heute weltweit in warmen Regionen angebaut wird. Die Wildform wird auch Tsamma-Melone genannt. Zuerst die Erdbeeren waschen und verlesen.

Wassermelonen – Eis Anleitung

  1. Das Fruchtfleisch von den meisten Kernen befreien und pürieren..
  2. Aus dem Zucker und Zitronensaft einen Sirup herstellen..
  3. Sirup und Minze zum Fruchtpüree geben und erneut mixen..
  4. Förmchen kalt ausspülen und die Wassereismasse einfüllen und ab in den Gefrierschrank..
  5. Wenn es durchgefroren ist, das Eis mit warmem Wasser aus der Form lösen und schmecken lassen..

Die Wassermelone schälen, entkernen und klein schneiden. Das cremig-fruchtige Wassermelonen-Eis macht es sich nicht zwischen zwei Keksen, sondern in einem Stück Wassermelone bequem. Für den exotischen Eisgenuss das Wassermelonen Eis vor dem Einfrieren noch mit etwas Kokosraspeln. Die besten Erfrischung für heiße Tage? Schnell und einfach lässt sich zum Beispiel Wassermelonen-Eis zubereiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *